... Geldautomaten stehen und drauf warten, dass sich die Klappe öffnet und das Geld zum Vorschein kommt. Schon mit dem Einschieben der Karte beginnt das Spielchen. Die Daten, die sich auf dem Magnetstreifen der Karte befinden werden ausgelesen. Der Automat fragt den Kunden nun nach dessen Geheimnummer. Hat der Kunde diese eingegeben, kommt ein Server zum Einsatz. Die Kartendaten und die Geheimnummer werden, natürlich verschlüsselt, an den Server der Bank geschickt. Dieser vergleicht die auf ihm hinterlegten Daten. Passen Geheimnummer und Kartennummer zusammen, kann der Kunde den Vorgang fortsetzen. Handelt es sich um die falsche Geheimnummer, gibt ihm das System noch zweimal die Möglichk...
...h ausgelesen und weiter verarbeitet werden können. Mit am wichtigsten für den Fahrer ist der Fahrtenschreiber, der heute in den meisten Maschinen schon digital arbeitet. Die Fahrer besitzen eine Fahrerkarte, die während der Fahrt die Daten aufzeichnet: Schichtzeit, Lenkzeit, gefahrene Geschwindigkeit und mehr kann auf diese Weise gleich im Büro weiter verarbeitet werden. Spätestens nach 28 Tagen muss die Fahrerkarte ausgelesen werden; für die Lohnbuchhaltung, die Kostenkalkulation und viele andere Aspekte ist dieser Vorgang sehr wichtig. Hierzu stehen eigens Programme zur Verfügung, die speziell auf das Auslesen und Weiterverarbeiten, auch zu Statistikzwecken, zugeschnitten sind. W...